So muß die Eingabe für die Schichttrennung erfolgen

Nur für Beamte!

Die Schicht welche getrennt werden muß, bitte auf keinen Fall um 00:00 Uhr enden lassen, sondern das tatsächliche Schichtende eintragen!!!

Auf dem Beleg, der ausgedruckt wird, trennt die Tabelle  automatisch richtig, und läßt die Schicht am Vortag selbständig um 00:00 Uhr enden.


Für die Excel Tabelle gibt es eine Macro Funktion zum automatischen Einfügen der zweiten Zeile bei Schichttrennung.

Damit das auch funktioniert müssen Macros aktiviert sein.......

.........wie man das macht???  

seht ihr hier------>>>>http://praxistipps.chip.de/makros-aktivieren

Für das automatische Einfügen der zweiten Zeile, einfach in der Spalte vom Datum, die darunterliegende Zelle anklicken und die Tastenkombination Strg & Y drücken.......fertig.

 

 

In Libre Office im Menü Extras auf Optionen klicken............dann erscheint folgendes Fenster, wo Ihr im Menü unter Libre Office / Sicherheit auf Makrosicherheit klicken könnt, um auszuwählen, daß Linux Mint vorher fragt wie zu verfahren ist und die Makros nicht automatisch deaktiviert.

So sieht der Beleg (Ausdruck) dazu aus

Auszug aus dem PDF im Menü Ausfüllhinweise

Für zugewiesene Beamte gilt:

Dauert die Abwesenheit über den Kalendertag hinaus an, ist sie grundsätzlich auf die Kalendertage aufzuteilen

 (Tag 1 bis 24:00 Uhr Tag 2 ab 00:00 Uhr) und jeder Tag gesondert zu berechnen.  Ausnahme: Im Falle das die Ausbleibezeit des Tages nach 16:00 Uhr beginnt und vor 08:00 Uhr des nachfolgenden Tages endet, ohne das eine Übernachtung stattfindet, wird die Dauer der Abwesenheit  dem Kalendertag mit dem überwiegenden Zeitanteil zugeordnet.